· 

«Dynamo Sempachersee 2019» - das Konzept steht!

Unter dem Titel «Dynamo Sempachersee» wird die Wirtschafts- und Tourismusregion Sempachersee im September 2019 in einer einzigartigen und originellen Art positiv in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Die Mitgliederversammlung des Trägervereins hat gestern, 28. November 2017, an seiner Mitgliederversammlung das Konzeptpapier verabschiedet.

 

Im Konzept wurden folgende Hauptziele für den bevorstehenden Grossanlass definiert: Mit der erst-maligen Durchführung von Dynamo Sempachersee soll ein einzigartiges Erlebnis im Jahr 2019 geschaffen und eine neue Form von Gewerbeausstellungen initiiert werden. Weiter soll das Gebiet um den Sempachersee als Erlebnisregion dargestellt werden und dabei eine überregionale Ausstrahlung erzeugen. Das Projekt soll aber auch Startschuss für langfristige, regionale Projekte sein und dabei das Miteinander in der Region fördern. Dynamo Sempachersee besteht aus drei Teilprojekten. Erlebnisschau, Freizeitpass sowie einem verbindenden Event.

 

Erlebnisschau und Perlenkette

Das Herzstück von Dynamo Sempachersee wird vom 5. bis 8. September 2019 je eine Erlebnisschau in Sursee und Sempach zum Motto «BEWEGEN. ENTDECKEN. GENIESSEN.» sein. Dabei wird die «SURWA» innerhalb dieser neuen Form stattfinden. Inhaltlich wird der Fokus dabei auf die Berufswelt gerichtet, welche vor allem auch den Lehrlings- und Fachkräftemangel thematisieren wird. Durch attraktive Begegnungen, zum Beispiel in Form einer „Schnupperlehre in 10 Minuten“, soll die Bevölkerung Kontakt zu den jeweiligen Berufsgattungen erhalten und diese für sie in einer speziellen Form erlebbar machen. Den Themen Aus- und Weiterbildung bis hin zur Lehre für Erwachsene sollen gezielte Plattformen gegeben werden. Das Ausstellungskonzept beinhaltet zudem eine Perlenkette von Attraktionen um den Sempachersee, welche innerhalb des Mottos dem Teil «BEWEGEN.» zugeteilt sind. Diese Perlen werden unter anderem von Gewerbevereine sowie Berufs- und Branchenverbänden organisiert. Die einzelnen Standorte innerhalb der Perlenkette rund um den Sempachersee werden mit unterschiedlichen und teils überraschenden Transportmitteln erschlossen.

 

Freizeitpass

Treffend zum Dachthema sollen neue touristische Angebote in der Region entwickelt und mit bereits bestehenden Freizeitangeboten ergänzt werden. Mit dem neuen Freizeitpass – eine Art Freizeit-Generalabonnement für die Region – sollen diese Angebote einfach und günstig ab Sommer 2018 online auf einer unabhängigen Plattform buchbar sein. Dabei steht im Hauptfokus, dass die Region spielerisch erlebt und entdeckt werden kann, so auch während der Erlebnisschau vom 5. bis 8. September 2019.

 

Spiel ohne Grenzen

Freizeitpass und Erlebnisschau werden mit einem Event in Form eines «Spiel ohne Grenzen» miteinander verbunden. „Sobald die Inhalte und die Darstellungsform der Erlebnisschaus mit Perlenkette und Freizeitpass deutlicher werden, gehen wir auch die Detailplanung des verbindenden Events «Spiel ohne Grenzen» an“, so Albert Vitali, Präsident des Vereins Dynamo Sempachersee. In den Folgejahren können bei einer Wiederholung des Events ausgewählte Gastregionen oder in- und ausländische Partnergemeinden integriert werden.

 

Das Gesicht von Dynamo

Die neu geschaffene Veranstaltung bekommt einen unverkennbaren Auftritt, welcher einerseits das Publikum aktiv miteinbeziehen soll, andererseits den Umweltgedanken berücksichtigt. „Wir wollen Dynamo Sempachersee nachhaltig aufbauen, sei es bei der Regelmässigkeit der Durchführung aber auch bei der Wahl der Dekoprodukte“, ist Albert Vitali überzeugt. Die Paletten und Holzharassen sind einfach zu verbauen und nach dem Rückbau können diese weiterverwendet werden. Zudem stellen sie keine direkte Konkurrenz zu den bisherigen Aussteller-Produkten dar. Der Dynamo-Auftritt wird natürlich und nachhaltig mit dem Ziel, dass sich die Besucherinnen und Besucher wohl fühlen sollen.

 

Ergänzung des Vorstandes

Nach der Vereinsgründung im August 2017 und damit verbunden der Bestellung des Vorstandes wurden an der gestrigen Mitgliederversammlung zwei neue Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Andreas Birrer, Sursee, und Patrick Ineichen, Schenkon, ergänzen neu die bisherigen Vorstandsmitglieder Albert Vitali, Oberkirch (Präsident); Elmar Bernet, Sempach (Vizepräsident); Désirée Varrone, Eich; Manuela Brunner, Nottwil und Christian Forster, Büron. Neben den Gründungsmitgliedern Gewerbe Region Sursee, Gewerbe Oberer Sempachersee, Gewerbeverein Neuenkirch, Sempachersee Tourismus und der SURWA konnten zudem sechs neue Mitglieder in den Verein Dynamo Sempachersee aufgenommen werden. Es sind dies Gewerbeverein Büron OPEN, die Gewerbevereine Nottwil, Oberkirch und Schenkon sowie der Campus Sursee und die Schweizer Paraplegiker-Stiftung, Nottwil. Weitere Mitglieder sind beim Verein Dynamo Sempachersee jederzeit willkommen.

Dynamo Sempachersee bewegt: natürlich und nachhaltig.

Vorstand Verein Dynamo Sempachersee.

vlnr: Albert Vitali, Manuela Brunner, Patrick Ineichen, Désirée Varrone, Christian Forster, Andreas Birrer, Elmar Bernet

Download
Medienmitteilung „«Dynamo Sempachersee 2019» - das Konzept steht!“ vom 29. November 2017
MM_Dynamo-Sempachersee_Konzept-verabschi
Adobe Acrobat Dokument 811.4 KB
Download
Beilage zur Medienmitteilung „«Dynamo Sempachersee 2019» - das Konzept steht!“ vom 29. November 2017: Illustration 1 zur Bildwelt
Legende: «Dynamo Sempachersee bewegt: natürlich und nachhaltig.»
MM_Dynamo-Sempachersee_Konzept-verabschi
JPG Bild 198.8 KB
Download
Beilage zur Medienmitteilung „«Dynamo Sempachersee 2019» - das Konzept steht!“ vom 29. November 2017: Illustration 2 zur Bildwelt
Legende: «Dynamo Sempachersee bewegt: natürlich und nachhaltig.»
MM_Dynamo-Sempachersee_Konzept-verabschi
JPG Bild 222.5 KB
Download
Beilage zur Medienmitteilung „«Dynamo Sempachersee 2019» - das Konzept steht!“ vom 29. November 2017: Illustration 3 zur Bildwelt
Legende: «Dynamo Sempachersee bewegt: natürlich und nachhaltig.»
MM_Dynamo-Sempachersee_Konzept-verabschi
JPG Bild 218.3 KB
Download
Beilage zur Medienmitteilung „«Dynamo Sempachersee 2019» - das Konzept steht!“ vom 29. November 2017: Foto des Vereinsvorstands Dynamo Sempachersee (Print-Version)
Legende: «Vorstand Verein Dynamo Sempachersee. vlnr: Albert Vitali, Manuela Brunner, Patrick Ineichen, Désirée Varrone, Christian Forster, Andreas Birrer, Elmar Bernet»
MM_Dynamo-Sempachersee_Konzept-verabschi
JPG Bild 5.1 MB