· 

SempacherWoche: Gewerbeausstellung: Nun sind Ideen gefragt

Für die etwas andere Gewerbeausstellung im Spätsommer 2019 wurde von den hiesigen Gewerbevereinen ein eigenes OK gegründet. Dieses sammelt zurzeit Ideen.

 

Im Rahmen von «Dynamo Sempachersee » findet vom 5. bis 8. September 2019 die etwas andere Erlebnisschau in Sempach statt. Die beiden Gewerbevereine Neuenkirch und Oberer Sempachersee haben für die Organisation dieses Anlasses den Verein Erlebnisschau Sempach 2019 gegründet. Das eingesetzte OK unter der Leitung der beiden Co-Präsidenten Geri Bürkli und Benedikt Felder ist bereits intensiv an der Arbeit, um Ideen und Grobkonzept für die Erlebnisschau Sempach 2019 zu erstellen.

 

Neue und offenere Form

Die Erlebnisschau Sempach soll ein Teil des einzigartigen Erlebnisses Dynamo am oberen Sempachersee werden. Unter diesem Motto entsteht eine neue und offenere Form einer Gewerbeausstellung. Das Ziel ist es, eine Plattform zu gestalten, auf welcher sich das Gewerbe der Gemeinden Neuenkirch, Sempach, Eich und Hildisrieden einem breiten Publikum innovativ präsentieren kann. Die Lehrlingsausbildung und die Weiterbildung sollen einen zentralen Stellenwert erhalten. Die Erlebnisschau Sempach steht unter dem Motto «Geniessen» und als zentrales Erkennungsmerkmal soll «der längste Liegestuhl» entstehen.

 

Städtli mit zentraler Bedeutung

Nebst der Festhalle Seepark Sempach und der Seeallee hat das Städtli Sempach in den Überlegungen des OKs eine zentrale Bedeutung. Es soll Teil der Erlebnisschau Sempach sein. Das Städtli mit seinen Detaillisten und Dienstleistern soll von den generierten Besucherströmen profitieren und sich präsentieren können.

Anfang Mai wird das OK seine Ideen und Konzepte vorstellen. Eingeladen werden alle Unternehmen, die öffentliche Hand und Vereine. Die Einladung wird Anfang April versandt.

Download
Artikel in der Sempacher Woche vom 15. März 2018
20180315_Sempacher-Woche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB