· 

«Spiel ohne Grenzen kommt zurück» - jetzt anmelden!

Während über 30 Jahren war «Spiel ohne Grenzen» eine beliebte Spielshow im Deutschen Fernsehen. Anlässlich von Dynamo Sempachersee 2019 kehrt das Kultspiel nun zurück. Dabei stehen nicht sportliche Leistungen im Vordergrund, sondern eher Geschicklichkeit und Wissen. Gemacht ist «Spiel ohne Grenzen» während Dynamo Sempachersee für Fünferteams bestehend aus Familien, Vereinen, Firmen und Freunden.

 

Vom Donnerstag, 5. bis Sonntag, 8. September 2019 werden rund 40‘000 Besucherinnen und Besucher am Grossanlass rund um den Sempachersee erwartet. «Spiel ohne Grenzen» ist das verbindende Teilprojekt von Dynamo Sempachersee. An jedem Standort rund um den Sempachersee wird eine Disziplin von «Spiel ohne Grenzen» stattfinden. Im Vordergrund stehen bei allen Disziplinen vor allem Spass und Spielcharakter mit den unterschiedlichen Ausprägungen aus den Bereichen Sport und Bewegung, Geist (Quiz) oder Spiel (Schätz- oder Wissensaufgabe). «Die Idee ist, dass die einzelnen Disziplinen jeweils in 5 bis 10 Minuten zu absolvieren sind und die Fünferteams anschliessend weiterreisen können. Eine Art «Schnitzeljagd» durch die Region», so Beat Heuberger Co-Projektleiter von Dynamo Sempachersee. Zurzeit werden an den verschiedenen Standorten die einzelnen Disziplinen entwickelt. Erste sind bereits bekannt; so wird es bei der Perle Büron OPEN ein Domino mit Mini-Paletten geben oder der Wasserparcours bei der Perle Campus Sursee steht ganz im Zeichen der neuen Sportarena. Bei der Perle Schweizerische Vorgelwarte Sempach wird es einen Wettbewerb um Vögel und Vogelstimmen geben, bei der Perle Schenkon fordert ein Radwechsel an einem Auto die Teams bei einem Boxenstopp. Bei der Perle Nottwil ist ein Rollstuhlparcours zu bewältigen oder bei der Perle JardinSuisse Zentralschweiz wird es verschiedene Spiele zum Thema Garten geben.

 

Anmeldungen ab sofort möglich

Mitmachen können Teams zu jeweils fünf Personen, wobei man diese völlig frei zusammenstellen kann. Auch generationenübergreifende Teams sind bei «Spiel ohne Grenzen» genauso willkommen, wie reine Damen- oder Männerteams, Firmenteams, Schulklassen oder Seniorengruppen. Anstelle des klassischen Wettkampfgedankens «höher, weiter, besser» sollen die Disziplinen nach dem Gedanken des «Differenzlers», also möglichst nahe an eine Vorgabe heran zu kommen, gewertet werden. So soll eine Chancengleichheit für alle teilnehmenden Teams geschaffen werden. In Zusam-menarbeit mit SPONO EAGLES wird mindestens ein Promiteam an «Spiel ohne Grenzen» teilnehmen und eine Art Messlatte vorlegen. Teams, welche besser abschliessen als das Promiteam erhalten ein kleines Überraschungsgeschenk. Für die Teilnahme an «Spiel ohne Grenzen» wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Sämtliche Teammitglieder müssen lediglich im Besitz eines Festivalpasses sein. Dynamo Sempachersee gewährt den Fünferteams im Registrierungsprozess 20% Rabatt auf den Festivalpass bei Anmeldungen bis am 15. August 2019. Die Teams können den Dynamo-Shuttle sowie das bestehende ÖV-Angebot für ihre Reisen von Perle zu Perle nutzen. Dieses Transportangebot ist ebenfalls Bestandteil des attraktiven Dynamo-Festivalpasses. Weiter sind sämtliche Eintritte zu den beiden Erlebnisschauen in Sempach und die SURWA in Sursee sowie den einzelnen Perlen im Festivalpass inbegriffen. Die ersten 50 Teams, welche sich für «Spiel ohne Grenzen» anmelden, erhalten zudem ein Raclette-Chörbli im Wert von je CHF 50; dies dank der grosszügigen Unterstützung des Gold-Sponsors InterCheese AG.

 

«Spiel ohne Grenzen» wurde in den 70er und 80er Jahren im Deutschen Fernsehen bekannt. Die Erstausstrahlung führt auf das Jahr 1965 zurück und während 34 Jahren wurde die beliebte Spielshow in Deutschland und weiteren europäischen Ländern sprachübergreifend live gesendet. Die bekanntesten Moderatoren waren dabei Frank Elstner, Heribert Fassbender oder Michael Schanze. In der bekannten Sendung traten ausgewählte Städte mit ihren Mannschaften gegeneinander an.

Anmeldungen für das Revival von «Spiel ohne Grenzen» bei Dynamo Sempachersee sind ab sofort möglich unter www.dynamosempachersee.ch.

 

Entdeckerpass für die Region Sempachersee

Mit dem Entdeckerpasse von Sempachersee Tourismus steht ab sofort ein Angebot zur Verfügung, mit welchem die Region ausgezeichnet durch BEWEGEN. ENTDECKEN. GENIESSEN. erkundet werden kann. Der Entdeckerpass umfasst verschiedene Gratis- und „2 für 1“-Angebote aus der Region und ist Teil von Dynamo Sempachersee. Der erste Entdeckerpass kann ab dem 6. November 2018 an diversen Verkaufsstellen in der Region sowie auf dem Gästeportal von Sempachersee Tourismus, unter www.sempachersee-tourismus.ch, erworben werden.

 

Neues Vereinsmitglied aufgenommen

Anlässlich der Vorstandssitzung vom Montag, 21. Oktober 2018, wurde die Schweizerische Vogelwarte Sempach als neues Mitglied im Verein Dynamo Sempachersee aufgenommen. „Wir sind stolz die national bekannte Schweizerische Vogelwarte Sempach in unseren Verein aufnehmen zu können. Die Schweizerische Vogelwarte Sempach ist ein weiteres wichtiges Puzzleteil, welches Dynamo Sempachersee als neuen Grossanlass in der Region stärkt“, fasst Albert Vitali, Nationalrat und Vereinspräsident, erfreut zusammen. Ebenfalls am Montag, 21. Oktober 2018 konnte die Projektleitung an einem speziellen Anlass für die Gemeinden der Region, aktuell über die Vorbereitungsarbeiten rund um Dynamo Sempachersee 2019 informieren.

Visualisierung Wasserparcours Campus Sursee (Bild zur Verfügung gestellt vom Campus Sursee)

Download
Medienmitteilung «Spiel ohne Grenzen kommt zurück» - jetzt anmelden! vom 25. Oktober 2018
MM_Dynamo_Sempachersee_spielohnegrenzen2
Adobe Acrobat Dokument 287.0 KB
Download
Bild zur Medienmitteilung «Spiel ohne Grenzen kommt zurück» - jetzt anmelden! vom 25. Oktober 2018
Visualisierung Wasserparcours Campus Sursee (Bild zur Verfügung gestellt vom Campus Sursee)
visualisierung_campus_sportarena_zfg.jpg
JPG Bild 11.0 MB