· 

Spannende Einblicke ins Berufsleben

 Dynamo Sempachersee - An den Berufsinseln können Kinder und Jugendliche experimentieren

 

Welcher Beruf würde mir am besten gefallen? Welcher Beruf ist am besten geeignet für mich? Diese Fragen sollen die Berufsinseln beantworten.

 

Die sieben Berufsinseln können ohne Vorkenntnisse zur Berufswahl besucht werden und helfen dabei, sich später bewusst für eine zukünftige Berufswahl entscheiden zu können. Kinder und Jugendliche können in «Schnupper-Crashkursen» im vorgestellten Beruf selber aktiv Hand anlegen. Neben den Berufen der Lernenden werden an verschiedenen Berufsinseln aber auch Aus- und Weiterbildungsberufe vorgestellt.

 

Vom Maurer zum Fage

Bei der Berufsinsel Bau werden im Campus Sursee verschiedene Berufe präsentiert. Im grössten Bildungs- und Seminarzentrum der Schweiz werden unter anderem die Berufe Maurer, Betonwerker, Gleisbauer oder Pflästerer vorgestellt. Die Berufsinsel beim Standort von Jardin Suisse Zentralschweiz in Neuenkirch stellt neben den eigenen Gärtnerberufen auch Berufe von Lernenden im Bereich Holz und Technik vor.

 

An der Erlebnisschau Surwa in Sursee steht die Berufsinsel Digitalisierung im Mittelpunkt. Die Astag Zentralschweiz wird fünf Berufe von Lernenden und deren Weiterbildungsmöglichkeiten in der Transportbranche – ebenfalls auf dem Gelände des Campus – vorstellen. Das Luzerner Kantonsspital Sursee ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen altersgerechten Einblick in vorwiegend medizinische Ausbildungsberufe.

 

Offen für Familien und Schulen

Die Schweizer Paraplegiker-Gruppe (SPG) wird eine Vielfalt der in Nottwil zu lernenden Berufe präsentieren. An der Erlebnisschau Sempach steht die Berufsinsel Genuss im Mittelpunkt. Bäcker, Metzger, Käser und Gastronomen werden dort gemeinsam ihr Handwerk und ihre Berufe zeigen. Schulklassen können sich nach wie vor für bestimmte Berufsinseln und Zeitfenster über die Website anmelden. Familien haben die Möglichkeit, zusammen mit ihren Kindern ohne Anmeldung die spannenden Berufsinseln zu besuchen.

Berufsinsel Digitalisierung. (c) Martin Vogel, Luzern
Berufsinsel Digitalisierung. (c) Martin Vogel, Luzern
Download
Medienbericht "Spannende Einblicke ins Berufsleben" in der Surseer Woche / Sempacher Woche / Trienger Woche vom 13. Juni 2019
STS-HPSU-130619-009.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB