Teilnahme an den 7 Berufsinseln

Kennen Sie die regionalen Berufsbilder?

Die Lehrlinge der Region Sempachersee präsentieren an sieben Berufsinseln ihre Berufe und vermitteln auf spielerische Art ihren Berufsalltag. Ob als erfahrene Berufsfrau oder erfahrener Berufsmann, ob als Schülerin oder Schüler, die Berufsinseln bieten spannende Einblicke ins aktuelle oder zukünftige Berufsleben.

 

Dynamo Sempachersee bietet rund um den See sieben spannende Berufsinseln. Pro Standort werden jeweils zwischen fünf bis zehn verschiedene Berufe vorgestellt.

Erlebnisschau Sempach «Berufsinsel Genuss»

Zum Thema „Genuss“ werden Bäcker, Metzger, Milchtechnologen und Gastronomen ihre Berufsinsel mit Aktivitäten zu den fünf Sinnen gestalten. Die EFZ- und EBA-Berufe sind dabei auf spielerische Art zu erleben.

Erlebnisschau Sursee «Berufsinsel Digitalisierung»

(c) tunZentralschweiz
(c) tunZentralschweiz

Mit der Berufsinsel „Digitalisierung“ werden an der SURWA Experimente zum Berufe-Entdecken angeboten. Neben dem neuen Lehrlingsberuf ICT-Fachmann/frau werden weitere Berufe im IT-Bereich vorgestellt. Schülerinnen und Schüler können erste Versuche mit Programmieren – viel-leicht sogar von Robotern – ausprobieren.

Perle JardinSuisse Zentralschweiz «Berufsinsel Natur, Holz & Technik»

(c) Jardin Suisse Zentralschweiz
(c) Jardin Suisse Zentralschweiz

Die Berufsinsel von JardinSuisse Zentralschweiz stellt neben den eigenen Gärtnerberufen (fünf Fachrichtungen) zusammen mit Partnerfirmen die Berufe Florist, Schreiner und Zimmermann vor. Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, unter der kompetenten Anleitung von Gärtnern, den Dynamo-Garten zu pflanzen und die Schreiner bauen mit den Schülerinnen und Schülern kreative Bäume aus Holzlatten.

Perle Campus Sursee «Berufsinsel Bau»

(c) Campus Sursee
(c) Campus Sursee

Der Campus Sursee ist das grösste Bildungs- und Seminarzentrum der Schweiz. Bauführer, Baumeister, Bauleiter, Vorarbeiter und Poliere, Kranführer und viele weitere Berufe werden im Campus zur Aus- und Weiterbildung angeboten. Hier werden die Berufe der Baubranche präsentiert. Ein Schwergewicht wird dabei auf die Berufe Maurer und Verkehrswegbauer gelegt. Bauen wir mit den Lehrlingen das Dynamo-Haus? Weiter werden den Besucherinnen und Besucher die Sportberufe (Zweitausbildung) in der Sportarena vorgestellt.

Perle ASTAG «Mit Sicherheit unterwegs»

(c) ASTAG Zentralschweiz
(c) ASTAG Zentralschweiz

Die ASTAG Zentralschweiz präsentiert sich auf dem Gelände des Campus Sursee. Die Perle, der Sektion Zentralschweiz des Schweizerischen Nutzfahrzeugverbandes ASTAG, wird die fünf Lehrlingsberufe und deren Weiterbildungsmöglichkeiten der Transportbranche vorstellen. Zudem wird die Luzerner Polizei elementare Funktionen im Rahmen der Sicherheit im Strassenverkehr beispielhaft aufzeigen.

 

Haben Sie bereits einmal ein Lastwagen gezogen, Schneeketten montiert und selbst Reifen gewechselt? Bei der ASTAG werden alle Besucherinnen und Besucher insbesondere Schülerinnen und Schüler verschiedenes an den riesigen Transportmitteln ausprobieren dürfen.

Perle Luzerner Kantonsspital Sursee «Berufsinsel Pflege & Gesundheit»

(c) Luzerner Kantonsspital
(c) Luzerner Kantonsspital

Die Berufsinsel LUKS Sursee bietet zahlreichen Schulklassen die Möglichkeit, mehrere medizinische Berufe wie Fachpersonen mit Nachdiplomstudium IPS, Anästhesie und Notfall näher kennenzulernen. Schnell werden Sie merken, dass ein Spital von der Grösse des LUKS Sursee viele interessante Lehrgänge und Arbeitsplätze zu bieten hat, und dies nicht nur im medizinischen Bereich. Haben Sie gewusst, dass es am Spital nebst Ärzten und Pflegepersonal auch eine Vielzahl an Gärtner/-innen, Logistiker/-innen, Köche/-innen, Schreiner/-innen,  Elektriker/-innen oder Maler-/innen braucht? Aktuell sind rund 100 Lernende am LUKS Sursee in Ausbildung. Viele davon in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Gastronomie und Hauswirtschaft, Logistik sowie Informatik und Administration.

Perle Schweizer Paraplegiker-Stiftung «Berufsinsel SPG»

Die Schweizer Paraplegiker-Gruppe (SPG) ist ein Netzwerk zur ganzheitlichen Rehabilitation von Querschnittgelähmten. Dazu gehört unter anderem eine Spezialklinik (SPZ), die Orthotec, die sich um Rollstühle und Fahrzeugumbau kümmert sowie das Hotel Sempachersee. Diese drei Betriebe werden als eine Berufsinsel SPG auftreten und die Vielfalt, der in Nottwil zu lernenden Berufen präsentieren. Zusätzlich wird die Sirmed, Schweizer Institut für Rettungsmedizin, mehrmals täglich Unfälle nachbilden.

(c) Schweizerische Paraplegiker-Gruppe
(c) Schweizerische Paraplegiker-Gruppe

Mit der Schulklasse zu den Berufsinseln

Die Schülerinnen und Schüler der Region werden auf attraktive Art und Weise über die regionalen Berufsbilder informiert und lernen dadurch die Vielfalt und deren Möglichkeiten kennen. Lehrlinge vermitteln mittels emotionaler Geschichten den Berufsalltag. Anhand von «Schnupper-Crashkurse» wird im vorgestellten Beruf selber aktiv Hand angelegt werden können, um den persönlichen Horizont zu erweitern und eine Einschätzung der persönlichen beruflichen Vorlieben zu erhalten. Die Berufsinseln können ohne Vorkenntnisse zur Berufswahl besucht werden.

 

Aktuelle Teilnahmeinformationen für Schulklassen finden Sie hier (Stand November 2018):

Download
Informationen für Schulen zu Berufsbilder bei Dynamo Sempachersee
Dynamo_Factsheet-Berufsbilder-Schulen_No
Adobe Acrobat Dokument 614.1 KB

Patronatsgeber für die Berufsinseln