Dynamo Sempachersee 2019

BEWEGEN. ENTDECKEN. GENIESSEN.

Unter dem Titel «Dynamo Sempachersee» soll die Wirtschafts- und Tourismusregion Sempachersee in einer überraschend frischen, dynamischen und originellen Art positiv in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und damit zusätzliche Wertschöpfung in der Region erzielt werden.

 

Dafür werden drei eigenständige Teilprojekte in spezieller Art und Weise miteinander verbunden: eine grosse überregionale Erlebnisschau+Perlenkette rund um den Sempachersee, die Lancierung des Freizeitpasses mit überraschenden regionalen Freizeitangeboten sowie einem Event in Form eines «Spiel ohne Grenzen». Unter dem Dachthema «BEWEGEN. ENTDECKEN. GENIESSEN.» wird mit Dynamo Sempachersee im Rahmen eines gemeinsamen Gesamtanlasses vom 5. bis 8. September 2019 die Region für eine breite Bevölkerung neu erlebbar werden. Dynamo Sempachersee ist auf Familien mit Kindern und auf Lernende der Region sowie auf Gäste aus einem Perimeter von 40 Kilometer ausgerichtet.


Dynamo Sempachersee will …

  • ein einzigartiges und zugleich nachhaltiges Erlebnis im 2019 schaffen,
  • eine neue Form von Gewerbeausstellung initiieren,
  • eine überregionale Ausstrahlung erzeugen,
  • das Gebiet rund um den Sempachersee als Erlebnisregion positionieren,
  • die Herausforderungen rund um den Lehrlings- und Fachkräftemangel aktiv angehen,
  • das Miteinander in der Region fördern,
  • Startschuss für langfristige, regionale Projekte sein,

 

… und damit zusätzliche Wertschöpfung in der Region generieren.

Dynamo Sempachersee ist nachhaltig!

Dynamo Sempachersee soll die Region nachhaltig verbinden!

  • Stärkung des Miteinander im Gebiet der 17-RET-Gemeinden um den Sempachersee
  • Förderung des Auftritts als Region Sempachersee (Arbeiten, Wohnen, Landschaft)
  • Neue Zusammenarbeitsformen des Gewerbes und gemeinsame Auftritte fördern

 

Dynamo Sempachersee plant nachhaltige Projekte und Ziele! 

  • Austragung von Dynamo alle 4 Jahre (in den Zwischenjahren findet die SURWA Sursee statt)
  • Regelmässige Umsetzung des Spiels ohne Grenzen (alle 2 oder alle 4 Jahre)
  • Initiierung eines nachhaltigen Mobilitätskonzepts «um den Sempachersee» (reduzierte Form)
  • Umsetzung der Berufsbilder in den Folgejahren auch ohne Event
  • Pflege und Ausbau von Freizeitpass-Angeboten über Dynamo Sempachersee hinaus

Drei Teilprojekte

Erlebnisschau + Perlenkette

Vom 5. bis 8. September 2019 wird eine interaktive Erlebnisschau + Perlenkette rund um den Sempachersee mit den Themenschwerpunkten «BEWEGEN. ENTDECKEN. GENIESSEN.» realisiert. In Sursee steht das Thema «ENTDECKEN», in Sempach «GENIESSEN» und rund um den See, d.h. an verschiedenen Örtlichkeiten das «BEWEGEN» inhaltlich im Vordergrund. Die Erlebnisschau SURWA und die Erlebnisschau Sempach werden im Jahr 2019 als Teil von Dynamo Sempachersee in dieser neuen Form aufgehen.

Mehr zur Erlebnisschau + Perlenkette


Freizeitpass

Zum Thema «BEWEGEN. ENTDECKEN. GENIESSEN.» werden neue touristische Angebote in der Region entwickelt und mit bereits bestehenden Freizeitangeboten ergänzt. Mit dem neuen Freizeitpass – eine Art Generalabo für die Region – sollen diese Angebote über eine neue Buchungsplattform einfach und günstig buchbar sein und die Region bewegt, entdeckt und genossen werden können.

Mehr zum Freizeitpass


Event "Spiel ohne Grenzen"

Mit einem Wettkampf in Form eines „Spiel ohne Grenzen“ werden im September 2019 die Region aktiviert und die Erlebnisschauen und alle Perlebn ideal miteinander verbunden. Im Vordergrund stehen Spiel und Spass sowie die Förderung eines gemeinsamen Engagements der Region.

Mehr zum Event "Spiel ohne Grenzen"